Arbeiten

in Rothenburg, Niesky, Kodersdorf, Kreba

 
Die Werkstätten des Martinshofs bieten 260 Arbeitsplätze für geistig, psychisch und mehrfach behinderte Menschen an.

Wir bearbeiten in der Industriemontage und Verpackung Aufträge aus der freien Wirtschaft, fertigen in der Keramikwerkstatt und der Korbflechterei verschiedene Eigenprodukte, übernehmen im Dienstleistungsbereich Aufgaben in der Hauswirtschaft, der Gärtnerei und Landschaftspflege und reinigen Ihre Wäsche in unserer Wäscherei. In allen Arbeitsbereichen steht modernste Technik zur Verfügung. 

Der Sozialdienst berät und begleitet die Beschäftigten während des Arbeitsalltages und bei besonderen Problemlagen.

  

Keramik und Korbflechterei in Rothenburg und Niesky

In der Werkstatt in Rothenburg stellt eine Gruppe behinderter Menschen verschiedene Keramikprodukte her. Unsere Werkstatt verfügt über eine professionelle technische Ausstattung mit Elektrobrennöfen, Töpferscheibe, Tonschneider, einer Glasurspritzanlage und einer Gießanlage.

Einige Beschäftigte in der Werkstatt in Niesky beherrschen klassische Flechttechniken mit Weide, Peddigrohr (Markrohr der Rotang-Palme) und Peddigband. Sie restaurieren geflochtene Möbel und Gegenstände und erfüllen gern Ihre individuellen Wünsche auf Anfrage.

Die handgefertigten Waren können Sie in unseren Werkstattläden in Niesky und Rothenburg, im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ)  oder im Empfangsbereich des Martinshofes in Rothenburg erwerben.
Außerdem gibt es seit 01.04.2016 die Möglichkeit, die Produkte über unseren Werkstatt-Shop: www.manufaktur-martinshof.de zu bestellen.

 
Angebote:

  • Kunst, Zier- und Gebrauchskeramik
  • Unikate biblischer Figuren, Tiere, Windlichter, Gartenfiguren, Übertöpfe, Vasen 
  • Kleinserien von Gießprodukten wie bemaltes, glasiertes Geschirr, Services, Vasen und Figuren
  • Kleinserien von Medaillen, Plaketten und Windspielen
  • DIN-gerechte, handgemalte Fliesen per Fliesenkatalog und nach persönlicher Absprache auch in größeren Stückzahlen lieferbar.

   

  • Gebrauchsgegenstände aus Korb wie Tabletts, Papierkörbe, Pilzkörbe, Präsentkörbe, Flaschenkörbe, Übertöpfe
  • geflochtene Sitzflächen und Rückenlehnen aus Stuhlrohr
  • Stühle und Sessel mit Stuhlgeflecht, zum Beispiel "Achteckgeflecht", "Wiener Geflecht" oder "Halb- und Vollsonne"

 

 

Industrielle Auftragsfertigung in Niesky, Rothenburg, Kodersdorf und Kreba

Hier arbeiten ca. 140 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsgraden. Sie werden von pädagogisch geschulten Gruppenleitern qualifiziert, gefördert und angeleitet. Auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt, bieten wir Arbeitsplätze in der Industriemontage, der Textilwerkstatt, der Stanzerei oder der Verpackung und Konfektionierung an.

Alle Produkte und Dienste der Werkstätten sind Aufträge aus der Wirtschaft. Den modernen Maschinenpark modifizieren wir je nach Auftrag. Unsere Produkte verlassen die Werkstätten erst nach einer strengen Gütekontrolle. Geboten wird ein Komplett-Service inklusive Abholung, Anlieferung, Montage, Verpackung, Etikettierung und Versand.
Viele Kunden aus Industrie, Gewerbe und Handel nutzen die Werkstätten als kompetenten und verlässlichen Wirtschaftspartner mit überzeugendem Erfolg und zu ihrer größten Zufriedenheit.
 

Angebote:

Für Baugruppen, Kleinserien und Posten verschiedener Art aus Kunststoff, Metall, Holz und anderen Werkstoffen übernehmen wir das

  • Montieren, Verpacken, Etikettieren
  • Einschweißen, Einschrumpfen
  • Kunststoff Spritzgießen
  • dazu nutzen wir modernste Technik wie Winkelschweißrahmen oder Schrumpftunnel

 
Wir fertigen sehr individuell und mit modernster Technik Stanzteile nach Kundenwunsch

  • aus Papier, Pappe, Textilien, Leder Gummi und Sonderdichtungsmaterial
  • mit 60-Tonnen-Stanzen und Tischgrößen bis 1.200 mm x 650 mm
  • kurzfristig und individuell, kleine und große Stückzahlen
  • eigener Bau der Stanzformen und Stanzwerkzeuge für verschiedene Muster und Formen


Im Kunststoff-Spritzgießverfahren werden von uns verschiedenste Teile für

  • die Möbelindustrie
  • das Baugewerbe
  • und Haushaltsartikel

hergestellt. Wir verfügen über 4 Spritzgießautomaten im Bereich von 50 - 200 to Schließkraft.

 
Unsere Mitarbeiter können überschaubare Aufträge mit einem hohen handwerklichen Anteil realisieren. Dazu nutzen wir flexibel einsetzbare Technik zum Nähen und Konfektionieren, beispielsweise zum

  • Fertigen von Zubehörteilen für die Zeltindustrie
  • Anfertigen individueller Musterkataloge für Gewebehersteller
  • Entwerfen und Herstellen eigener Textil- und Lederprodukte
  • Aufnähen von Firmenlogos auf Arbeitskleidung
  • Herstellung von Bausätzen und fertigen Vogelhäusern
  • Internet-Shop www.manufaktur-martinshof.de  (Dachschindeln und sonstige Artikel) 

 

 

Dienstleistungen in Niesky, Rothenburg und Kodersdorf

Die Werkstätten verfügen über moderne, professionelle Technik und geschulte Mitarbeiter.
Immer mehr Unternehmen der Region nutzen unsere Dienstleistungsangebote. Die Leistungen der Werkstätten entsprechen strengen Qualitätsbestimmungen und haben sich auf dem Markt einen guten Namen gemacht.
 

Angebote:

Wäscherei

  • 8-Kammer-Taktwaschstrasse, gewerbliche Waschmaschinen, Trockner
  • Mangel, Finisher, Kittelkabinett, Karussellpresse und Hemdenpuppe
  • Abholen, Anliefern 
  • Verwendung eines chemo-thermischen Desinfektions-Waschverfahren
  • Waschen, Mangeln, Trocknen und schrankfertiges Legen von Privatkundenwäsche, Gastronomie, Kleingewerbe, Gesundheitswesen
  • Mietwäsche für Krankenhäuser
  • Ausführen von personenbezogenen Wäschekennzeichnungen oder mit Barcode 


 
Garten- und Landschaftspflege

  • Gestaltung und Bepflanzung im Innen- und Außenbereich
  • Rasenmahd und -pflege
  • Gehölzschnitt und Pflege von Gehölzflächen
  • Reinigen von Wegen und Pflasterflächen
  • Pflegearbeiten in Gärten und Anlagen
  • Anlegen von Gräbern und Grabpflege
  • Bindearbeiten und Dekorationen
  • Überwintern von Kübelpflanzen
  • eigene Kompostieranlage mit Annahme und Verkauf
  • LKW (Prische) mit Transportanhängern
  • Kommunaltraktor mit verschiedenen Anbaugeräten
  • Rasentraktoren, Rasenmäher, Freischneider, Heckenscheren, Säge

  
 

Hauswirtschaft

  • Reinigung von öffentlichen Flächen, Räumen, Sanitärbereichen
    im eigenen Unternehmen

  
 

Aktenvernichtung

  • Aktenvernichtung nach Bundesdatenschutzgesetz und entsprechend DIN 92757
  • Sicherheit und Sauberkeit
    Wir stellen zugriffssichere und verschließbare Sammelbehälter zur Verfügung und unsere Mitarbeitenden sind gemäß §5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.
  • Abholung
    auf Wunsch aus dem Regal ; Tausch der Sammelbehälter
  • Schreddern auf Partikel von 4,5 mm x 40 mm
    (entspricht Sicherheitsstufe 3 - für vertrauliches Schriftgut)
    Pressen in Ballen
  • Rückführung leerer Ordner
    auf Wunsch für 0,50 €/Stück
  • Umweltgerechte Entsorgung
    Entsorgung des Schredeergutes und Zuführung in den Kreislauf wiederverwertbarer Rohstoffe
  • Nachweis
    Dokumentation und Nachweis der Abholung und Vernichtung mit Protokoll

 

 

Begleitung und Alltagshilfe

Der Sozialdienst unserer Werkstätten begleitet und berät alle Beschäftigten während ihres Arbeitsalltages und bei besonderen Problemlagen.

Wir vermitteln weiterführende Hilfen, organisieren arbeitsbegleitende Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung und Freizeitmaßnahmen. Wir arbeiten eng mit den Angehörigen und gesetzlichen Betreuern, den Wohnheimen und den Sozialleistungsträgern zusammen.
 

Angebote:

  • Beratung zur Aufnahme und Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen
  • Organisation von Schüler- und Berufspraktika in unseren Werkstätten
  • Individuelle Beratung bei Problemen und Anfragen
  • Organisation und Durchführung von arbeitsbegleitenden Bildungsangeboten
  • Vermittlung von Unterstützungsangeboten und Alltagshilfen außerhalb der Werkstatt
  • Organisation von Praktika zur beruflichen Weiterentwicklung in anderen Arbeitsgruppen der Werkstätten und außerhalb in Betrieben
  • Unterstützung der Beschäftigten beim Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Anregung und Begleitung der individuellen Förderung und Weiterentwicklung der Beschäftigten
  • Anregung und Vermittlung von Angeboten zur Freizeitgestaltung
  • Vermittlung von Physiotherapie, Logopädie und psychologischer Beratung
  • Organisation der Beförderung vom Wohnort zur Werkstatt und zurück durch geeignete Fahrdienste, soweit es die Behinderung notwendig macht